ERFOLGREICHER KINOSTART FÜR MR. MAY

ERFOLGREICHER KINOSTART FÜR MR. MAY

"Ein Film, der in jene Klasse von Filmen gehört, die sich uns ins Herz einprägen ... Man muss diesem John May einfach zuschauen!" (Tageswoche)

Seit 4. September im Kino – Platz 3 der Arthouse-Charts und bester Neueinsteiger der Kinowoche: Uberto Pasolini (bekannt als Produzent von THE FULL MONTY) hat mit MR. MAY UND DAS FLÜSTERN DER EWIGKEIT eine wunderbare, tief berührende Tragikomödie geschaffen, mit dem sensationellen Eddie Marsan und der wunderbaren Joanne Frogatt (Downton Abbey) in den Hauptrollen.

Seit 4. September 2014 im Kino, in deutscher Fassung und englischer Originalfassung mit Untertiteln!

Weitere Informationen Kinotrailer www.mister-may.de

PHOENIX – UMJUBELTE WELTPREMIERE IN TORONTO

PHOENIX – UMJUBELTE WELTPREMIERE IN TORONTO

PHOENIX, nach BARBARA der neue Film von Christian Petzold mit Nina Hoss, Ronald Zehrfeld und Nina Kunzendorf – wurde bei seiner Weltpremiere auf dem Toronto International Film Festival vor 1.400 Kinozuschauern mit minutenlangem Applaus aufgenommen. »Meisterhaft gefilmt und gespielt … Nina Hoss in ihrer bisher großartigsten Rolle!«, schrieb THE HOLLYWOOD REPORTER, und auf Spiegel Online heißt es: »Ein provokanter, furioser Film zwischen Melodram und Film Noir!«

Die europäische Premiere findet am 22. September auf dem Festival in San Sebastián statt, die große deutsche Kinopremiere in Anwesenheit von Regisseur und Schauspielern am 24. September im Berliner Kino International.

AB 25. SEPTEMBER IM KINO!

Kinotrailer Spieltermine www.phoenix-der-film.de FBW-Jurybegründung PHOENIX

Prädikat

Prädikat "BESONDERS WERTVOLL" für MR. MAY UND DAS FLÜSTERN DER EWIGKEIT und PHOENIX

Die Filmbewertungsstelle hat unsere Septemberfilme MR. MAY UND DAS FLÜSTERN DER EWIGKEIT (4.09.) und PHOENIX (25.9.) jeweils mit dem Prädikat "Besonders Wertvoll" ausgezeichnet. In der Begründung zu MR. MAY heißt es: "Ein wunderbar zarter Film über die Traurigkeit des Todes und die Schönheit des Lebens. Ein Filmjuwel!". Den gesamten Text finden Sie hier.

FBW-Filmempfehlung MR. MAY als PDF FBW-Jurybegründung PHOENIX

WIR TRAUERN UM HARUN FAROCKI

Die Arbeit Harun Farockis hat uns immer begleitet, seine brillanten, einschneidenden, widerständigen, in ihrer Klugheit und filmischen Präzision ebenso schönen wie subversiven Filme und Essays. Durch seine Zusammenarbeit mit Christian Petzold hatten wir seit GESPENSTER (2005) immer wieder direkt mit Harun zu tun, zuletzt bei Petzolds neuem Film PHOENIX, bei dem Harun Farocki wieder am Drehbuch mitgearbeitet hatte. Am 30. Juli ist Harun Farocki überraschend verstorben. Er wird uns fehlen.

www.farocki-film.de Ein Gespräch mit Harun Farocki (Goethe-Institut Boston, 2013)

WEITER IM KINO: ÜBER-ICH UND DU

WEITER IM KINO: ÜBER-ICH UND DU

Weiter im Kino: Benjamin Heisenbergs ÜBER-ICH UND DU, ein Double-trouble-Buddymovie der eigenen Art, abgründig, hintersinnig, mit überraschendem Witz und zwei grandiosen Hauptdarstellern – André Wilms und Georg Friedrich.

»Ehe man sich’s versieht, hat einen die eigenwillige Komödie von Bejmanin Heisenberg auch schon mitgerissen. Hochtourig, doch nicht überhitzt, abstrus, aber nicht albern ... Georg Friedrich und André Wilms laufen zu komödiantischer Hochform auf!« BERLINER ZEITUNG

Weitere Informationen Spieltermine www.ueber-ich-und-du.de