Talking Money

Kinostart: 28.03.2019

Talking Money

Ein Film von Sebastian Winkels

Über Geld spricht man nicht. Aber was tut man, wenn man welches braucht?
Der vielfach preisgekrönte Filmemacher Sebastian Winkels (7 BRÜDER, MEIN SCHÖNES LEBEN) hat in acht Ländern von der Schweiz über Pakistan bis Bolivien Gespräche zwischen Kunden und Bankern gefilmt: Fünfzehn aus dem Stegreif beobachtete Begegnungen verknüpfen sich zu einer großen Erzählung über Geld, Macht und das Leben.

Zum Film

Aus der Druckkammer des Geldgesprächs: Von Benin bis Pakistan, von Bolivien bis in die Schweiz treffen sich Menschen zum finanziellen Stelldichein, es wird gerungen, verteidigt, behauptet und gespielt. Ob die Summen drei- oder sechsstellig sind, macht wenig Unterschied: Das Verhandlungsziel bleibt stets existenziell. Von der Beraterseite des Tisches aus wirft Sebastian Winkels einen ebenso packenden wie unterhaltsamen Blick auf die unsichtbare Macht des Kapitals, die uns alle verbindet, und lässt uns an einem tragikomischen Machtspiel teilhaben. Das Rendezvous bei der Bank hat etwas von einem Duell im Western: In einem Showdown auf Augenhöhe erforscht TALKING MONEY unsere komplizierte Beziehung zu Geld – und stellt die einfache Frage nach dessen sozialer Bedeutung.

Talking Money

D, 2019, Dokumentarfilm, 85 Minuten.

Pressestimmen

Regiestatement

Downloads



Weitere Downloads finden Sie auf der Filmwebsite und bei Höhnepresse

Spieltermine

Reguläre Spieltermine

Stadt Kino Von Bis
BremenCity 46 (OmU) 26.09.201902.10.2019