partner_2010
Berliner Zeitung Tip
Vom 16. Mai - 6. September
Freiluftkino Rehberge

Freiluftkino Rehberge: Aufbau der Leinwand

Saisonstart im Freiluftkino Rehberge. Nach der umfangreichen Instandsetzung vor fünf Jahren starten wir am Freitag, den 16. Mai, in eine neue Saison im wahrscheinlich schönsten Kino Nordberlins.

1.500 Plätze unterm Sternenhimmel laden zum entspannten Filmvergnügen ein. In lauen Sommernächten bieten wir eine abwechslungsreiche Mischung aus Hollywood- und Independent-Kino. Entdecken Sie aktuelle Highlights, holen Sie die verpassten Kinoerfolge des letzen Jahres nach und genießen Sie die unvergänglichen Meilensteine der Filmgeschichte.

Sie sehen: Es gibt viele gute Gründe gemeinsam mit Freunden oder der Familie große Gefühle, Spannung und Spaß an der frischen Luft zu erleben. Nach Sonnenuntergang erwachen große Stars und große Filmen zu ganz neuem Leben.
Wir freuen uns auf eine neue Saison.

Ihr Team vom Freiluftkino Rehberge

Achtung: Wenn nicht anders genannt, sind alle Filme in der deutschen Synchronfassung. Informationen zu Ausnahmen und anderen Sprachfassungen finden sie neben dem Filmtitel und unter dem England-Fahnen-Button.

Attention: If not announced otherwise, all films are shown in German dubbed version. Exceptions are listed under the England-flag-button.

Netzwerke
Facebook-Seite des Freiluftkino Rehberge Kalender Freiluftkino Rehberge abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
HIGHLIGHTS 2014
rocky

Samstag, 30. August 2014, 19:30 Uhr Eintritt 9,50 €. Die Karten gibt es bereits an allen Vorverkaufsstellen für 9,50 € zzgl. VVK-Gebühr oder hier

Kinokalender ABONNIEREN

Kalender abonnierenKeinen Film mehr verpassen: Abonnieren Sie den Kinokalender in Ihr Kalender-Programm, ob PC, Mac oder Mobil (iCal-Format). Kinokalender abonnieren (ab Mai!)

URL für Google-Kalender (Link kopieren und in Google-Kalender eingeben): URL

Flyer-Download

FlyerProgrammflyer als PDF herunterladen, ausdrucken und an den Kühlschrank hängen ...

Kino gibt`s nur im Kino- Täglich wechselndes Programm bei uns.

The Rocky Horror Picture Show

Samstag, 30.08.2014, 19:30

"Let's do the time warp again!” Kult as Kult can...

The Rocky Horror Picture Show [englische Originalfassung ohne Untertitel]

Das alljährige Ereignis! Die Rocky Horror Fangemeinde kommt hier zusammen, um den Kult dieses einmaligen Films zu zelebrieren. Mitmachen, mitsingen ...! Und Live dabei die Gruppe des RHPS-Berlin, die auf der Bühne den Film begleiten. Regenjacken oder Zeitungspapierhüte werden empfohlen. Der Vorverkauf läuft hier als online Ticket oder an allen Vorverkaufskassen. Und auf Facebook kann man seine Teilname schon mal ankündigen. http://de-de.facebook.com/RHPSberlin

1:35 h | FSK ab 12 Jahren


Preview: Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit 

Sonntag, 31.08.2014, 19:30

Ein berührender, melancholischer und immer wieder überraschend komischer Film. Sie werden John May lieben.

Preview: Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit 

John May (Eddie Marsan) arbeitet beim Bestattungsamt. Seine Aufgabe ist es, die nächsten Verwandten von Menschen zu finden, die in Einsamkeit gestorben sind. Seine Sorgfalt grenzt dabei an Besessenheit, denn er macht mehr, als nur den Pflichtanruf zu erledigen. Er organisiert die Beerdigung, und wenn es sein muss, schreibt er auch eine Grabrede für seine "Kunden". Sein Leben verläuft ruhig und geregelt, bis er einen neuen Fall bekommt. Der Tote heißt Billy Stoke, und was John in dessen Wohnung findet, ist für ihn wie ein Spiegel seiner selbst. Und dann soll auch noch seine Abteilung geschlossen werden. Was soll er nur ohne seinen Job, ohne seine Routine machen? "Ein Film, der in jene Klasse von Filmen gehört, die sich uns ins Herz einprägen ... Man muss diesem John May einfach zuschauen!" Tageswoche

1:27 h | FSK ab 12 Jahren


Pink Floyd – The Wall (UK 1982)

Montag, 01.09.2014, 19:30

"Verstörend, hypnotisch, psychedelisch, beeindruckend, es gibt viele Worte, mit denen man dieses außergewöhnliche Meisterwerk bezeichnen kann, doch ganz gleich welche man wählt, keines wird dem Film gerecht." Moviemaze

Pink Floyd – The Wall (UK 1982) [engl.OF]

Der Rockstar Pink (Bob Geldof) ist am Ende. Er ist das klassische Beispiel für einen abgewrackten Rockstar, ein irres, selbstzerstörerisches Stück Wahnsinn auf dem steilen Weg nach unten. In einzelnen Episoden sind prägende Erlebnisse seiner Kindheit zu sehen. Krankheit, Einsamkeit, der Verlust des Vaters durch den zweiten Weltkrieg, Unterdrückung durch Lehrer und ein System, das schon Kinder zu gesichtslosen Wesen formt. All das sind Steine in einer Mauer, die er im Laufe der Zeit um sich errichtet hat und die es nun gilt, mit aller Gewalt einzureißen.

1:35 h | FSK ab 16 Jahren


Grand Budapest Hotel

Dienstag, 02.09.2014, 19:30

Ralph Fiennes, Mathieu Amalric, Adrien Brody, Willem Dafoe, Jeff Goldblum, Harvey Keitel, Jude Law, Bill Murray u. Edward Norton in "einem Film, der alles hat, was Kino ausmacht." KINOKINO

Grand Budapest Hotel

Die abenteuerliche Geschichte von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Hotelconcierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Protegé, dem Hotelpagen Zero Moustafa (Tony Revolori). Beide werden enge Freunde als sie in den Streit um ein großes Familienvermögen und den Diebstahl eines wertvollen Renaissance Gemäldes verwickelt werden. All das passiert zu einer Zeit, in der Kriege ausbrechen und Europa sich vollkommen verändert…. "Wes Anderson ist einer der letzten Kino-Zauberer. Vor unwirklichen Kulissen erzählt er packende und berührende Geschichten." bayern3

1:40 h | FSK ab 12 Jahren
Für diesen Film sind Audiodeskription und Gehörlosen-UT verfügbar. Über den Button gelangen Sie zur App Greta & Starks für iOS und Android.


Her

Mittwoch, 03.09.2014, 19:30

"Entrückter, ganz und gar entzückender Sci-Fi-Liebesfilm für Romantik-Nerds." KULTURSPIEGEL

Her [engl.m.dt.Ut]

Theodore Twombly (Joaquin Phoenix) verdient sein Geld als professioneller Verfasser einfühlsamer Briefe für Kunden, denen die passenden Worte fehlen. Den Rest der Welt betrachtet er, auch nach der Trennung von seiner Frau, mit einer mild-melancholischen Heiterkeit. Doch dann tritt SIE in sein Leben: Samantha, die Stimme eines Operating Systems, die schnell mehr als eine täglicher Begleiter wird. Ein selten kluger Liebesfilm, mit einem wunderbar atmosphärischen Soundtrack von Arcade Fire. Wohl keine Science-Fiction sondern ein unterhaltsamer und rührender Blick in die "near Future".

2:06 h | FSK ab 12 Jahren


Kubrick: Shining

Donnerstag, 04.09.2014, 19:30

Der wahrscheinlich beste Horrorfilm aller Zeiten in perfekter digitaler Qualität und in OmU.

Kubrick: Shining [engl.m.dt.Ut]

Der Schriftsteller Jack Torrance bewirbt sich um einen Job als Hausmeister für die winterliche Schließungzeit im Overlook-Hotel. Im Einstellungsgespräch erzählt man ihm vom früheren Hausmeister Grady, der seine Frau nebst zwei Töchter ermordete. Als Jack mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny eintrifft, werden sie vom Koch Dick Halloran durchs Hotel geführt. Dieser erkennt, dass Danny wie er selbst das 'Shining' besitzt, die Fähigkeit zur außersinnlichen Wahrnehmung; er warnt ihn vor Zimmer 237.

1:59 h | FSK ab 16 Jahren


Die Andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht 

Freitag, 05.09.2014, 19:30

Deutscher Filmpreis 2014 für Edgar Reitz’ neues Kapitel der mitreißenden Heimat-Saga. "Die andere Heimat" ist nun die grandiose Vollendung seines Meisterwerks." Der Spiegel

Die Andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht 

Schabbach im Hunsrück, Mitte des 19. Die Sehnsucht nach Freiheit und einer goldenen Zukunft lässt die Abenteuer wagen und auf neues Lebensglück hoffen. Zu den rastlosen Seelen gehört auch Jakob (Jan Dieter Schneider). Der träumerisch schwärmende Büchernarr, lernt die Sprachen der Urwald-Indianer und träumt davon, welche Abenteuer er in den Wäldern Brasiliens erleben könnte. Doch dem Vorhaben, nach Brasilien auszuwandern, stellen sich immer neue Hindernisse entgegen. "Ganz großes Kino... Was für ein gewaltiger, die Augen bezaubernder, zu Herzen gehender Film, was für eine große, einfache Geschichte von einem jungen Menschen, der ausziehen will, das Leben zu lernen..." Die Zeit

3:50 h | FSK ab 6 Jahren


Boyhood 

Samstag, 06.09.2014, 19:30

"Mehr Kino-Magie wird in diesem Jahr kaum zu finden sein. Ein Meilenstein der Filmgeschichte!" Programmkino

Boyhood 

Vor 12 Jahren, im Jahr 2002, hatte Regisseur Richard Linklater die Idee, einen Film über die Kindheit zu drehen. Dafür wählte er ein einzigartiges cineastisches Experiment: Von 2002 bis 2013 begleitete er den sechsjährigen Mason (Ellar Coltrane) bis zum Eintritt ins College. Kurze, über die Jahre verteilte Episoden aus dem Leben von Mason und seiner Patchwork-Familie – seine zwei Jahre ältere Schwester (Lorelei Linklater) und seine geschiedenen Eltern (Patricia Arquette, Ethan Hawke) – montierte Linklater zum Besten Fim des Jahres 2014. Versprochen.

2:43 h | FSK ab 6 Jahren


0.002888


 
Mobil   Aktuelles Programm   Newsletter   Kino-Info   Impressum   Home