partner_2010
Berliner Zeitung Tip
Saison 2015 vom
15. Mai bis 5. September
Freiluftkino Rehberge

Freiluftkino Rehberge: Aufbau der Leinwand

Saisonstart im Freiluftkino Rehberge. Nach der umfangreichen Instandsetzung vor sechs Jahren starten wir am Freitag, den 15. Mai, in eine neue Saison im wahrscheinlich schönsten Kino Nordberlins.

Neu in 2015 ist, dass wir die ganze Saison von Montag bis Sonntag jeden Abend geöffnet haben.

1.500 Plätze unterm Sternenhimmel laden zum entspannten Filmvergnügen ein. In lauen Sommernächten bieten wir eine abwechslungsreiche Mischung aus Hollywood- und Independent-Kino. Entdecken Sie aktuelle Highlights, holen Sie die verpassten Kinoerfolge des letzen Jahres nach und genießen Sie die unvergänglichen Meilensteine der Filmgeschichte.

Sie sehen: Es gibt viele gute Gründe gemeinsam mit Freunden oder der Familie große Gefühle, Spannung und Spaß an der frischen Luft zu erleben. Nach Sonnenuntergang erwachen große Stars und große Filmen zu ganz neuem Leben.
Wir freuen uns auf eine neue Saison.

Ihr Team vom Freiluftkino Rehberge

Achtung: Wenn nicht anders genannt, sind alle Filme in der deutschen Synchronfassung. Informationen zu Ausnahmen und anderen Sprachfassungen finden sie neben dem Filmtitel und unter dem England-Fahnen-Button.

Attention: If not announced otherwise, all films are shown in German dubbed version. Exceptions are listed under the England-flag-button.

Netzwerke
Facebook-Seite des Freiluftkino Rehberge Kalender Freiluftkino Rehberge abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
HIGHLIGHTS 2015
rocky

Samstag, 29. August 2015, 19:30 Uhr Eintritt 10€. Die Karten gibt es bereits an allen Vorverkaufsstellen für 10 € zzgl. VVK-Gebühr oder hier

Kinokalender ABONNIEREN

Kalender abonnierenKeinen Film mehr verpassen: Abonnieren Sie den Kinokalender in Ihr Kalender-Programm, ob PC, Mac oder Mobil (iCal-Format). Kinokalender abonnieren (ab Mai!)

URL für Google-Kalender (Link kopieren und in Google-Kalender eingeben): URL

Flyer-Download

FlyerProgrammflyer als PDF herunterladen, ausdrucken und an den Kühlschrank hängen ...

+++ SAISON 2015 VOM 15. MAI BIS 5. SEPTEMBER NEU: DIE GANZE SAISON VON MONTAG BIS SONNTAG JEDEN ABEND GEÖFFNET +++

Tim Burton: Big Eyes

Donnerstag, 28.05.2015, 21:30

Der kreative Tausendsassa Tim Burton erzählt eine ebenso wahre wie unglaubliche Geschichte: "Bonbonbuntes Biopic mit betörendem Soundtrack und einem überbordenden Christoph Waltz." Programmkino

Tim Burton: Big Eyes

San Francisco in den 60er Jahren: Margaret (Amy Adams) lernt bei einer Kunstausstellung Walter Keane (Christoph Waltz) kennen und lieben. Mit dem charmanten, eloquenten Mann erhofft sie sich endlich das schöne Leben, von dem sie bislang nur geträumt hat. Überzeugt vom künstlerischen Talent seiner Frau, versucht Walter ihre Bilder zu Geld zu machen. Nur leider will keine Galerie die Gemälde von Kindern mit großen, traurigen Augen ausstellen. Kurzerhand verkauft Walter die Bilder selbst und gibt sich als Urheber der "Big Eyes" aus. Schon bald macht der brillante Geschäftsmann mit dem Verkauf von Postkarten, Postern und Drucken Millionen – zu tausenden finden die "Big Eyes" ihren Weg in die Wohnzimmer Amerikas. Unter der führenden Hand von Walter hütet auch Margaret das Geheimnis, wer die Bilder erschaffen hat. Doch bald kann sie nicht länger mit der Lüge leben…

1:47 h | FSK ab 0 Jahren


The Imitation Game

Freitag, 29.05.2015, 21:30

Benedict Cumberbatch als Mathematik-Sonderling im Einsatz gegen die Nazis "fesselt in jeder Minute." RadioEins

The Imitation Game

Die Kodiermaschine Enigma der Deutschen zu knacken ist für den britischen Geheimdienst so entscheidend, dass er sogar bereit ist, auf den spleenig genialen Mathematiker Alan Turing zurückzugreifen. An der britischen Government Code and Cypher School in Bletchley Parks schart er ein sonderbar munteres Team für diese Aufgabe um sich. Spannung, Liebe und Spionage gehören ebenso zu THE IMMITATION GAME wie der packend erzählte auf historischen Fakten beruhende biografische Hintergrund Alan Turings: Vordenker des Computerzeitalters und von der biederen britischen Nachkriegsgesellschaft wegen seiner Homosexualität in den Tod getrieben. "Faszinierende Mischung aus Spionagefilm, Zeitdokument und Charakterstudie über den Vordenker des Computers." KulturSpiegel

1:54 h | FSK ab 12 Jahren


Fast & Furious 7

Samstag, 30.05.2015, 21:30

Das hochgezüchtete Spektakel mit Charakterköpfen wie Vin Diesel, The Rock und The Stath (neu dabei!) ist der bisherige Höhepunkt der Blockbuster-Saison 2015 !!!

Fast & Furious 7

Den unaufhaltsamen Welterfolg des turbostarken Filmspektakels fortsetzend, führen auch in Fast & Furious 7 wieder Vin Diesel, Paul Walker und Dwayne Johnson die Crew an. Im neuen Kapitel der einzigartig erfolgreichen Reihe, das zudem ein Wiedersehen mit den Publikumslieblingen Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, Tyrese Gibson, Chris "Ludacris” Bridges, Elsa Pataky und Lucas Black beschert, führte James Wan Regie. Frische Unterstützung erhielt die Mannschaft von den internationalen Actionstars Jason Statham, Djimon Hounsou, Tony Jaa, Ronda Rousey und Kurt Russell. Und auch Neal H. Moritz, Vin Diesel und Michael Fottrell waren wieder am Start, um Chris Morgans rasantes Drehbuch zu produzieren.

2:17 h | FSK ab 12 Jahren


Zu Ende ist alles erst am Schluß

Sonntag, 31.05.2015, 21:30

"Sympathische Figuren und ein gut aufgelegtes Schauspielerensemble sorgen für gute Unterhaltung im besten Sinne. Ein leichter, aber gewiss kein seichter Film." WDR

Zu Ende ist alles erst am Schluß [franz.m.dt.Ut]

Romain Esnard ist jung und hat das ganze Leben noch vor sich. Sein Vater Michel ist Postbeamter alter Schule und geht gerade in Rente. Seine geliebte Großmutter Madeleine musste jüngst ins Seniorenheim. Eigentlich interessiert sich Romain für Literatur und vielleicht möchte er auch ein Buch schreiben, doch hauptsächlich halten ihn die ganz normalen Familiengeschichten in Atem. "Die gelungene Balance zwischen Komik und nüchterner Authentizität bewirkt, dass man jede Minute als anregende Unterhaltung empfindet." kino-zeit

1:34 h | FSK ab 0 Jahren


Every Thing will be fine (Wim Wenders)

Montag, 01.06.2015, 21:30

Wim Wenders’ emotionales Melodram mit einem fantastischen James Franco.

Every Thing will be fine (Wim Wenders)

Ein Winterabend. Eine Landstraße. Es schneit, die Sicht ist schlecht. Aus dem Nichts kommt ein Schlitten einen Hügel heruntergeglitten. Eine Vollbremsung, der Wagen kommt zum Stand. Stille. Den Schriftsteller Tomas (James Franco) trifft keine Schuld an diesem tragischen Unfall, ebenso wie den kleinen Christopher, der besser auf seinen Bruder hätte aufpassen können, oder Kate (Charlotte Gainsbourg), die Mutter der beiden, die die Kinder früher hätte ins Haus rufen sollen ... "Emotionale Begegnungen der dritten Art. Die Angst des Menschen vor dem Schuld-Elfmeter. Bravo Wim Wenders!" Programmkino

1:58 h | FSK ab 6 Jahren


David Cronenberg: Maps to the Stars 

Dienstag, 02.06.2015, 21:30

Perfekt perfides Psychodrama trifft auf schräge Hollywood-Farce.

David Cronenberg: Maps to the Stars 

Stafford Weiss (John Cusack) behandelt als Psychotherapeut die Schauspielerin Havana (Julianne Moore). Havana wird von ihrer verstorbenen Mutter Clarice (Sarah Gadon) heimgesucht, die einst ein berühmter Filmstar war. Nun möchte Havana buchstäblich in die Rolle ihrer Mutter schlüpfen, indem sie in einem Remake die Figur von Clarice verkörpert, die sie einst berühmt gemacht hat. Dagegen versucht Staffords Frau, den gemeinsamen Sohn Benjie wieder in die Familie zu integrieren, nachdem der Kinderfernsehstar einen Drogenentzug hinter sich gebracht hat. Dann wäre da noch Tochter Agatha (Mia Wasikowska), die frisch aus einer psychiatrischen Anstalt entlassen wurde und sich mit dem Jungschauspieler Jerome (Robert Pattinson) anfreundet.

1:47 h | FSK ab 16 Jahren


Im Labyrinth des Schweigens 

Mittwoch, 03.06.2015, 21:30

Gert Voss und Alexander Fehling in "einem komplexen und spannenden Justizthriller." KulturSpiegel

Im Labyrinth des Schweigens 

Deutschland 1958 - Wiederaufbau, Wirtschaftswunder. Johann Radmann (Alexander Fehling) ist seit Kurzem Staatsanwalt. Als der Journalist Thomas Gnielka (André Szymanski) im Gerichtsgebäude für Aufruhr sorgt, wird er hellhörig: Ein Freund Gnielkas hat einen Lehrer als ehemaligen Auschwitz-Wärter erkannt, doch niemand will seine Anzeige aufnehmen. Gegen den Willen seiner direkten Vorgesetzten beginnt Radmann sich mit dem Fall zu beschäftigen – und stößt auf ein Geflecht aus Verdrängung, Verleugnung und Verklärung. Nur Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Gert Voss) unterstützt seine Neugier, er beauftragt Radmann offiziell mit der Leitung weiterer Ermittlungen. Was er schließlich ans Licht bringt, wird das Land für immer verändern ... "Mit seinem letzten Kinoauftritt setzt die Theater-Ikone Gert Voss Fritz Bauer ein wahrhaft großes Denkmal. Ein ganz außergewöhnlicher, sehr spannender, sehr berührender, sehr wichtiger Film!" Programmkino

2:03 h | FSK ab 12 Jahren


Oh Boy

Donnerstag, 04.06.2015, 21:30

"Ein Glücksfall für das deutsche Kino!" rbb Kulturradio

Oh Boy [dt.m.engl.Ut]

Niko (Tom Schilling), Ende zwanzig, lebt in den Tag hinein, driftet schlaflos durch die Straßen Berlins und wundert sich allerhöchstens über die Menschen seiner Umgebung, die ihm nur allzu gern ihre Geschichten erzählen. Das könnte so weitergehen. KÖNNTE! Seine Freundin zieht einen Schlussstrich, sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu und ein Psychologe attestiert ihm "emotionale Unausgeglichenheit", eine sonderbare Schönheit namens Julika konfrontiert ihn mit den Wunden der gemeinsamen Vergangenheit, sein neuer Nachbar schüttet ihm bei Schnaps und Buletten sein Herz aus und in der ganzen Stadt scheint es keinen "normalen" Kaffee mehr zu geben. Eine ganz normale Berliner Nacht.

1:28 h | FSK ab 12 Jahren


Verstehen Sie die Béliers? 

Freitag, 05.06.2015, 21:30

"Die neueste Überraschungskomödie aus Frankreich, die geschickt zwischen Lachen und Weinen laviert und den Zuschauer emotional packt." DRadioKultur

Verstehen Sie die Béliers? 

Ein Wochenmarkt irgendwo in der französischen Provinz. Hinter ihrem Käsestand steht, wie jede Woche, die gesamte Familie Bélier. Während die Eltern Rodolphe und Gigi sowie Sohn Quentin zwar auffällig freundlich, aber sehr schweigsam sind, ist Tochter Paula (Louane Emera) umso gesprächiger. Die Kunden im Ort kennen das schon und wundern sich schon lange nicht mehr, dass Paula die Kundenwünsche für ihre Familie in Gebärdensprache übersetzt. Denn alle in der Familie sind gehörlos – bis auf Paula. Dazu hat sich Rodolphe in den Kopf gesetzt Bürgermeister zu werden und ist sich seines Erfolgs sicher, und mit Paulas geschickten Übersetzungskünsten wird er die Kampagne schon gewinnen. Doch dann entdeckt Paulas Musiklehrer ihre wunderschöne Stimme und ermuntert sie in Paris Gesang zu studieren. Von da an wissen plötzlich alle, am besten, was für Paula gut ist Doch Paula wäre keine Bélier, wenn sie nicht ihren ganz eigenen Kopf hätte....

1:46 h | FSK ab 0 Jahren


Traumfrauen 

Samstag, 06.06.2015, 21:30

Mit Hannah Herzsprung, Iris Berben, Karoline Herfurth, Elyas M'Barek und Frederick Lau: "Tatsächlich, durchaus unblödes Unterhaltungskino." Der Tagesspiegel

Traumfrauen  [In Anwesenheit von Anika Decker und Palina Rojinski.]

Für die ordnungsliebende Leni (Hannah Herzsprung) bricht eine Welt zusammen, als sie über einen Video-Chat sieht, dass sich im Apartment ihres Lebensgefährten eine nackte Frau aufhält. Hals über Kopf flüchtet sie sich aus Rat- und Ziellosigkeit in die WG ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth). Gut, dass Hannahs Mitbewohnerin Vivienne (Palina Rojinski) das beste Mittel gegen Liebeskummer kennt: Mit möglichst vielen Männern zu schlafen. Ein Rat der auch Lenis Mutter (Iris Berben) helfen könnte, nachdem sie von ihrem Mann nach 30 Jahren Ehe verlassen wurde .... Die besten Freundinnen eingepackt und ab ins Freiluftkino.

1:50 h | FSK ab 12 Jahren


Das Ewige Leben (Josef Hader)

Sonntag, 07.06.2015, 21:30

Nach drei legendären Brenner-Verfilmungen KOMM SÜSSER TOD, SILENTIUM und DER KNOCHENMANN nun der vierte Thriller nach den Kult-Bestsellern von Wolf Haas und (Jubel!) wieder mit Josef Hader.

Das Ewige Leben (Josef Hader)

Gestern stand er am Rande des Abgrunds, heute ist er einen Schritt weiter: Brenner (Josef Hader) kehrt nach Graz zurück, in die Stadt seiner Jugend. In der Konfrontation mit seinen Jugendfreunden, seiner Jugendliebe und seiner großen Jugendsünde, kommt es zu Morden und einem verhängnisvollen Kopfschuss. Als Brenner aus dem Koma erwacht, macht er sich auf die Suche nach seinem Mörder - obwohl alle behaupten, er sei es selbst gewesen... Am Anfang war Brenner am Ende, aber am Ende könnte er vor einem neuen Anfang stehen. "Wer glaubte, Brenner habe längst den Tiefpunkt seines Daseins erreicht, wird in diesem wunderbar düsteren Krimi eindrucksvoll eines Besseren belehrt: Brenner ist melancholischer, heruntergekommener, verzweifelter denn je. Das sieht man einfach mit großem Vergnügen." RadioEins

2:03 h | FSK ab 12 Jahren


Thelma & Louise

Montag, 08.06.2015, 21:30

Susan Sarandon und Geena Davis in Ridley Scotts Oscar-gekröntem Meisterwerk. Und: Auftritt Brad Pitt!

Thelma & Louise [engl. ohne UT]

Was als harmloser Wochenendtrip beginnt, entwickelt sich für die frustrierte Hausfrau Thelma (Geena Davis) und die desillusionierte Kellnerin Louise (Susan Sarandon) zum Befreiungsschlag - mit allen Konsequenzen. Ridley Scotts zeitlos schönes und rasantes Roadmovie über zwei Frauen auf der Flucht in die Selbstbefreiung.

2:09 h | FSK ab 16 Jahren


A most violent Year

Dienstag, 09.06.2015, 21:30

Nach seinem Debüt Margin Call und All is Lost nun der dritte Streich des talentierten J.C. Chandor.

A most violent Year [engl.m.dt.Ut]

1981 ist das most violent year in der Geschichte New Yorks. Abel Morales (Oscar Isaac) und seine Frau Anna (Jessica Chastain) stehen vor dem größten Coup und Wagnis. Mit einer hohen Anzahlung erwerben sie die Option auf ein Industriegelände, mit dem sie ihre gemeinsame Heizölfirma zu einer der bedeutendsten in New York machen könnten. Ein Monat bleibt ihnen, die Restzahlung in Millionenhöhe zu beschaffen. "Fast jede Szene ist makellos." Chicago Sun-Times "Ein bemerkenswerter Anti-Gangster-Film." Der Spiegel

2:05 h | FSK ab 12 Jahren


Heute bin ich Samba 

Mittwoch, 10.06.2015, 21:30

Nach Ziemlich beste Freunde eine Migrantenliebestragikomödie mit ganz eigenem, leisen Charme.

Heute bin ich Samba 

Zehn Jahre ist es her, dass Samba (OMAR SY) - nicht ganz legal - aus Senegal nach Frankreich eingereist ist. Seitdem hält er sich in Paris mit Aushilfsjobs über Wasser und versucht dabei nicht aufzufallen. Zusammen mit seinem heißblütigen "brasilianischen" Freund Wilson (TAHAR RAHIM), der aber eigentlich aus Algerien stammt, schlüpft er in die unterschiedlichsten Verkleidungen und wechselt häufig den Job, wenn wieder mal was schief geht. Dennoch hält Samba an seinem großen Traum, eines Tages als Restaurantkoch zu arbeiten, optimistisch fest. Endlich winkt ihm eine unbefristete Stelle und er wird leichtsinnig, weil er glaubt, dass eine Aufenthaltserlaubnis jetzt nur noch reine Formsache ist. Doch dann verweigern ihm die Behörden die ersehnten Papiere und er landet postwendend in Abschiebehaft. Jetzt steckt Samba richtig in der Klemme und braucht dringend Hilfe. Die erhofft er sich von der dünnhäutigen Karrierefrau Alice (CHARLOTTE GAINSBOURG), die sich nach einem Burn-Out nun ehrenamtlich im Sozialdienst engagiert. Samba ist ihr erster "Fall" und sie macht gleich alles falsch: Obwohl ihr die Kolleginnen eingeschärft haben, immer die Distanz zu wahren, gibt sie Samba schon am ersten Tag ihre Telefonnummer.

1:58 h | FSK ab 6 Jahren


0.004222


 
Mobil   Aktuelles Programm   Newsletter   Kino-Info   Impressum   Home