ROSAS HOCHZEIT – LA BODA DE ROSA

Kinostart: 01.07.2021

ROSAS HOCHZEIT – LA BODA DE ROSA

Ein Film von Iciar Bollain

Der Box-Office-Hit in Spanien – nach „El Olivo“ und „Yuli“) der neue Film von Iciar Bollain: Die Geschichte einer Befreiung, eine dramatische Kom�die, mit einem herausragenden Ensemble, allen voran die umwerfende Candela Pe�a in der Titelrolle!

„Iciar Bollain hat eine der inspirierendsten, lebendigsten und strahlendsten Frauenfiguren der letzten Jahre erschaffen. „Rosas Hochzeit“ ist ein St�rkungsmittel in schwierigen Zeiten, ein Film in der besten Tradition des spanischen Kinos, unterhaltsam, mediterran, fr�hlich.“ (P�BLICO)

Zum Film

Kurz vor ihrem 45. Geburtstag beschlie�t Rosa, dass es Zeit f�r einen radikalen Wandel in ihrem Leben ist. Immer hat sie f�r die anderen gelebt, in ihrem Job als Kost�mbildnerin bis zum Umfallen gearbeitet, den Vater zum Arzt begleitet, sich um die Kinder ihres Bruders gek�mmert. Knall auf Fall verl�sst sie Valencia, um sich im alten Schneiderladen ihrer Mutter in einem kleinen K�stenort den Traum vom eigenen Gesch�ft zu erf�llen.

Aber es ist nicht so leicht, sein Leben in die eigenen H�nde zu nehmen. Der Job, ihr Vater, die Geschwister, ihr Freund und ihre Tochter, alle mit ihren eigenen Pl�nen und Problemen: Das Handy h�rt gar nicht mehr auf zu klingeln. Rosa beschlie�t, ein Zeichen zu setzen: Sie will heiraten. Und diese Hochzeit wird eine ganz besondere sein...

Mit: Candela Pe�a, Sergi L�pez, Nathalie Poza,
Ram�n Barea, Paula Usero
Regie: Ic�ar Bolla�n
Buch: Ic�ar Bolla�n & Alicia Luna
Kamera: Sergi Gallardo y Beatriz Sastre
Editor: Nacho Ruiz Capillas
Casting: Mireia Ju�rez, Deborah Borque
Ton: Eva Vali�o, Juan Ferro & Steve Miller
Line Producer: Cristian Guijarro
Maskenbild: Amparo S�nchez
Kost�mbild: Giovanna Ribes
Szenenbild: Laia Colet
Musik: Vanessa Garde
Executive Producers: Cristina Zum�rraga, Lina Badenes, Fernanda Del Nido
Produzent*innen: Cristina Zum�rraga, Pablo Bossi, Lina Badenes, Fernanda Del Nido, Alexandra Lebret

Eine Produktion von Tandem Films, Turanga Films , Setembro Cine & La Boda De Rosa La Pel�cula A.I.E in Koproduktion mit Halley Production und der Beteiligung von RTVE, Movistar+, � Punt M�dia Gef�rdert von Gobierno De Espa�a (ICAA), IVC, ICEC, ICO, CREASGR in Verbindung mit The Match Factory

Im Verleih der Piffl Medien

ES 2020, 100 min.

Pressestimmen

“Eine Tragikom�die, die von der ersten bis zur letzten Szene mitten ins Herz trifft, unentrinnbar, perfekt auf allen Ebenen, kostbar, unterhaltsam, mitrei�end, absurd, lustig und erschreckend, teuflisch gl�cklich. Wie das Leben selbst� Candela Pe�a ist spektakul�r!“
EL PA�S

„Candelo Pe�a spielt g�ttlich!“
FOTOGRAMAS

„Ein Film, der das Recht auf das eigene Gl�ck einfordert, sein Leben nicht in die H�nde anderer zu legen, sich vom selbst oder von anderen auferlegten Ballast zu befreien. Vor allem erz�hlt der Film von der Freiheit – mit jeder Menge Humor.“
CINEUROPA

„Ein strahlender Film, eine Hymne auf die Unabh�ngigkeit � Candela Pe�a spielt meisterhaft.“
EL CONFIDENCI�L

„Iciar Bollain hat zusammen mit ihrer Coautorin Alicia Luna eine der inspirierendsten, lebendigsten und strahlendsten Frauenfiguren der letzten Jahre erschaffen� „Rosas Hochzeit“ ist ein St�rkungsmittel in schwierigen Zeiten, ein Film in der besten Tradition des spanischen Kinos, unterhaltsam, mediterran, fr�hlich.“
P�BLICO

„So wie es ihr schon mit „El Olivo“ gelungen ist, gl�ckt es Iciar Bollain auch hier ein sozialkritisches Kino ohne Zeigefinger und Schwerf�lligkeit. Das Lachen – das sich einem Ensemble begnadeter Schauspieler*innen verdankt – verdeckt weder den feministischen Anspruch noch den stummen Schrei nach Selbstachtung, mit dem so viele Frauen sich identifizieren.“
EL CORREO

„Rosas Hochzeit“ ist die Geschichte von unendlich vielen Frauen – in jeder Familie gibt es eine Rosa, aber auch eine Lidia, eine Violeta, einen Antonio� „Rosas Hochzeit“ ist Gef�hl und Wirklichkeit, es ist eine Geschichte �ber das Menschsein, das Mitgef�hl und die Liebe. Es tut so gut, mit der positiven Energie aus dem Kino zu kommen, die uns „Rosas Hochzeit“ mitgibt: Lachen, ein hingebungsvolles, herausragendes Ensemble und eine gro�artige Geschichte, die noch lange nachhallt. Zu „Rosas Hochzeit“ muss man einfach sagen: Ja, ich will!
35MILIMETROS

Regiestatement

Downloads

Presseheft:

Weitere Downloads finden Sie auf der Filmwebsite und bei Höhnepresse

Spieltermine

Premieren und Previews

Reguläre Spieltermine

Stadt Kino Von Bis
DonaueschingenGuckloch im Cinema (dt.F. & OmU) 05.12.202205.12.2022
OldenburgCasablanca (OmU) 07.12.202207.12.2022
Villingen–SchwenningenKino Guckloch (dt.F. & OmU) 07.12.202207.12.2022